Feierliche Eröffnung des 18. Deutsch-Koreanische Forums in Berlin!

Welcomedinner_DKF_19-8

Der deutsche Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums, Parlamentarischer Staatssekretär a.D. Hartmut Koschyk Im Hotel Steigenberger in Berlin wurde das diesjährige 18. Deutsch-Koreanische Forum feierlich eröffnet. Neben den Teilnehmern des Deutsch-Koreanischen Forums waren auch alle Teilnehmer des 8. Deutsch-Koreanischen Juniorforums zugegen, deren Tagungen ebenfalls morgen beginnen. Frau Soyeon Schröder-Kim gemeinsam mit der Vorsitzenden der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe Katharina…

Details

XVIII. Deutsch-Koreanische Forum und VIII. Deutsch-Koreanisches Juniorforum tagen vom 18. bis 21. September in Berlin

Grafik-Logo

Vom 18. bis zum 21. September findet in Berlin das 18. Deutsch-Koreanische Forum und das 8. Deutsch-Koreanische Juniorforum statt. Koschyk: „In diesem Jahr jährt sich der Fall der Berliner Mauer zum 30. Mal. Insbesondere vor dem Hintergrund der leidvollen Erfahrung der deutschen Teilung und dem Glück der deutschen Wiedervereinigung ist es umso mehr von großer…

Details

Deutsch-Koreanisches Juniorforum besucht Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur / Gespräch mit dem Vorsitzenden der Bundesstiftung Rainer Eppelmann, nach der ersten freien Wahl in der DDR vom 18. März 1990 Minister für Abrüstung und Verteidigung und Markus Meckel, Außenminister der letzten DDR-Regierung

Stiftung 1

Von Alexander Ji-San Lenz, Teilnehmer des 8. Deutsch-Koreanischen Juniorforums In der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur angekommen, führten der Vorsitzende der Bundesstiftung Rainer Eppelmann, nach der ersten freien Wahl in der DDR vom 18. März 1990 Minister für Abrüstung und Verteidigung und Markus Meckel, Außenminister der letzten DDR-Regierung, ein Gespräch mit den Teilnehmern des Deutsch-Koreanischen…

Details

Deutsch-Koreanisches Juniorforum trifft Mitglieder der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag!

Parlamentariergruppe 1

Gemeinsam mit Mitgliedern der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag Von Felix Wieland, Teilnehmer des 8. Deutsch-Koreanischen Juniorforums Trotz der laufenden Haushaltswoche des Bundestages nahmen sich die Bundestagsabgeordneten Frau Vorsitzende Katharina Landgraf, Herr stv. Vorsitzender Thomas Lutze und Herr stv. Vorsitzender Dr. Wieland Schinnenburg die Zeit uns eine Einführung in die Arbeit der Deutsch-Koreanischen Parlamentarier Gruppe…

Details

Auftaktveranstaltung des diesjährigen Deutsch-Koreanischen Juniorforums in Berlin!

Bild 1

Das geschäftsführende Vorstandsmitglied des Vereins Deutsch-Koreanischen Foum e.V., Thomas Konhäuser, begrüßte die koreanischen und deutschen Teilnehmer des 8. Deutsch-Koreanischen Juniorforums im Namen des deutschen Ko-Vorsitzenden, Hartmut Koschyk, herzlich Die Auftaktveranstaltung des diesjährigen Deutsch-Koreanischen Juniorforums begann im traditionsreichen Alt-Berliner Lokal „Zur Kneipe“. Das geschäftsführende Vorstandsmitglied des Vereins Deutsch-Koreanischen Foum e.V.. Thomas Konhäuser, begrüßte die 50 koreanischen und…

Details

Nordkorea stellt USA-Dialog in Frage / Koschyk: Kim Jong-un steht auch von Seiten seiner Gefolgschaft in Militär und Partei mächtig unter Druck!

KJUB

Foto: / AP Photo / dpa Nordkorea hat Äußerungen von US-Außenminister Mike Pompeo zum Anlass genommen, die Atomgespräche mit Washington infrage zu stellen. „Unsere Erwartungen an einen Dialog mit den USA schwinden allmählich und wir werden dazu gezwungen, alle unsere bisherigen Maßnahmen zu hinterfragen“, zitierte die amtliche Nachrichtenagentur KCNA am Samstag Vize-Außenminister Choe Son Hui….

Details

Nordkorea / Koschyk: Kim Jong-un steht mit dem Rücken zur Wand!

10,w=1986,q=low,c=0.bild

Foto: KCNA / Reuters Die BILD-Zeitung fragte den Nordkorea-Kenner Hartmut Koschyk, wie er die Wirtschaftslage der Kim-Diktatur einschätzt. Koschyk ist in den vergangenen Jahren oft nach Nordkorea gereist und Ko-Vorsitzenden des Deutsch-Koreanischen Forums. BILD: Warum sieht Nordkoreas Wirtschaft derzeit SO schlecht aus? Hartmut Koschyk: „Die Sanktionen der Internationalen Gemeinschaft wirken! Unter diesen Bedingungen kann sich…

Details

Koschyk zum Nordkorea-Treffen: „Bilder werden nicht ohne Folgen bleiben“

TKPJ

Nach dem Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un zieht Hartmut Koschyk eine positive Bilanz. Der Vorsitzende des deutsch-koreanischen Forums bezeichnete die Bilder des Treffens im Radioprogramm SWR Aktuell als historisch. „Natürlich muss man sich fragen: Bleibt es bei Bildern oder werden diese Bilder auch eine Auswirkung haben auf die…

Details

Trump trifft Kim in Nordkorea / Koschyk: Diplomatischer Schachzug, den Trump, Kim und Moon wohl kaum jemand zugetraut hätte!

NKTRUMP3

Donald Trump hat als erster US-Präsident Nordkorea betreten. Es kam zum historischen Handschlag mit Kim Jong-un! Bild.de befragte hierzu den Ko-Vorsitzenden des Deutsch-Koreanischen Forums und anerkannten Korea-Experten, Hartmut Koschyk: Was bedeutet dieser historische Handschlag? Er demonstriert, dass Donald Trump und Kim Jong-un weiter daran interessiert sind, in ihre persönlichen Beziehungen zu investieren, um den Verhandlungsprozess…

Details