Bundespräsident Dr. Joachim Gauck beim Festakt 130 Jahre “Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Korea”

Bundespräsident Dr. Joachim Gauck nahm an einem Festakt aus Anlass der Aufnhame der diplomatischen Beziehungen zwischen Deuschland und Korea vor 130 Jahren im Rahmen des XII. Deutsch-Koreanischen Forums in Goslar teil. Beim Festakt in der Kaiserpfalz wurde zudem die Gemeinschaftsmarke Korea durch den Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk MdB, der Öffentlichkeit vorgestellt….

Details

Abendessen auf dem „Brocken“ beschließt XII. Deutsch-Koreanisches Forum 2012 in Goslar

Die Teilnehmer des Deutsch-Koreanischen Forums 2013 beendeten ihr diesjähriges Forum auf dem “Brocken” in Sachsen Anhalt, auch um damit ein Zeichen zur Überwindung der Teilung auf der koreanischen Halbinsel zu setzen Das XII. Deutsch-Koreanische Forum 2012 beendete seine Zusammenkunft in Goslar mit einem Abendessen auf dem „Brocken“ in Sachsen-Anhalt. Ab August 1961 wurde der Brocken,…

Details

Ko-Vorsitzender Finanzstaatssekretär Koschyk stellt gemeinsam mit Herrn Bundespräsidenten Joachim Gauck die Sonderbriefmarken einer Gemeinschafts-Ausgabe mit Südkorea vor

Das Bundesministerium der Finanzen gibt im Juni 2013 zwei Gemeinschaftsbriefmarken mit Südkorea heraus. Die Motive der Sonderbriefmarken sind dem Thema „Traditionelle Gärten“ gewidmet: der Hyangwonjeong Pavillon des Gyeongbokgung Palastes in Seoul und der Sonnentempel des Neuen Schlosses im Gelände der Eremitage Bayreuth. Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk, stellt die Sonderpostwertzeichen an…

Details

Teilnehmer des Deutsch-Koreanischen Forums treffen Teilnehmer des Deutsch-Koreanischen Juniorforums auf dem Rammelsberg

Die Teilnehmer des Deutsch-Koreanischen Forums sind in der „Kaue“ im Bergwerg Rammelsberg in Goslar zu einem Begegnungsabend mit den Teilnehmern des Deutsch-Koreanischen Juniorforums auf dem Rammelsberg zusammengetroffen.   von links: Gerhard Lenz (Direktor des Rammelsberg-Bergwerkes Goslar), Dr. Oliver Junk (Oberbürgermeister der Stadt Goslar), So-yeon Park (Vertreterin des II. Deutsch-Koreanischen Juniorforums) und Finanzstaatssekretär Hartmut Koschyk MdB…

Details

Deutsch-Koreanisches Forum 2013 – Teilnehmer des XII. Deutsch-Koreanischen Forums beraten in Arbeitsgruppen Empfehlungen – Arbeitsgruppe Bildung

Vorsitzende der Arbeitsgruppe Botschafterin KIM Young-Hee (ehemalig Krankenschwester in Deutschland, anschließend im diplomatischen Dienst, u. a. als südkoreanische Botschafterin in Serbien) führte ins Thema ein: Zurzeit spiele Phänomen überqualifizierter Akademiker auf dem koreanischen Arbeitsmarkt eine große Rolle. Vor diesem Hintergrund werde zurzeit in Südkorea das deutsche Bildungssystem intensiv im Bezug auf Anwendbarkeit dort diskutiert.  …

Details

Deutsch-Koreanisches Forum – Teilnehmer des XII. Deutsch-Koreanischen Forums beraten in Arbeitsgruppen Empfehlungen – Arbeitsgruppe Demographie

Demographie – Herausforderungen der demographischen Entwicklung in Deutschland und Korea In seinem Vortrag ging Prof. Mayer insbesondere auf die Alterung der Gesellschaften in Korea und in Deutschland ein, die sich im Kern durch die niedrige Fertilität begründe. Zusätzlich sei eine Unterjüngung, ein Schwund an Jugend festzustellen. Parallel steige die Lebenserwartung. Im Unterschied zu Korea finde…

Details

Deutsch-Koreanisches Forum – Teilnehmer des XII. Deutsch-Koreanischen Forums beraten in Arbeitsgruppen Empfehlungen – Arbeitsgruppe Wirtschaft

Weiterentwicklung der Sozialen Marktwirtschaft in Deutschland und Korea – Perspektiven für den Mittelstand,  soziale Sicherungssysteme und Wettbewerbspolitik   Die Frage, die die Arbeitsgruppe zunächst beschäftigte, war die Frage was die Soziale Marktwirtschaft eigentlich ist. Dies wurde zunächst ausführlich erläutert. Die Soziale Marktwirtschaft ist in Deutschland eng mit dem Gründungsmythos verbunden, wohingegen in Korea dem Konstrukt…

Details

Deutsch-Koreanisches Forum 2013 – Begrüßung und Panel “Aktuelle politische Lage in Deutschland / Europa und Korea / Nordostasien”

Der deutsche Ko-Vorsitzende, Finanzstaatssekretär Hartmut Koschyk MdB, und die koreanische Ko-Vorsitzender, Prof. Sun-Uk Kim, eröffneten den ersten Plenartag des XII. Deutsch-Koreanischen in Goslar.   Im Anschluss an die Eröffnung und Begrüßung richteten der Präsident der Korea-Foundation, Dr. Hyun-seok Yu, und der Beauftragte für Asien und Pazifik im Auswärtigen Amt, Ministerialdirigent Peter Prügel, das Wort an…

Details