1. Tag des Forums Donnerstag 25.10.2018
Hotel ICC

09:00 Uhr

Eröffnung mit Begrüßung druch die Ko-Vorsitzenden

09:30 Uhr

Panel 1: Die aktuelle politische, wirtschaftliche und soziale Lage in beiden Ländern

Chair:
Sun Uk Kim, ehemalige Präsidentin der Ehwa Frauen Universität

Referenten:
Dr. Theo Sommer, Editor at Large, DIE ZEIT
Hwang Sik Kim, ehemaliger Premier Minister der Republik Korea,
Vorstandsvorsitzender, AdeKo

10:30 Uhr

Panel 2: Die 4. Industrielle Revolution / Digitalisierung: Chancen und Herausforderungen für Deutschland und Korea

Chair:
Dr. Bernhard Seliger, Leiter des Hanns-Seidel-Stiftung in Korea

Referenten:
Min-Hwa Lee, Chairman von KERN (Korea Creative Economy Research Network), Professor an der KAIST
Volker Deville, Professor, Universität Bayreuth

11:30 Uhr

Panel 3: Deutschlands und Koreas Rolle angesichts der Veränderungen der internationalen Sicherheitslage

Chair:
Hochul Lee, Professor für Internationale Beziehungen und China Studien, Universität Incheon

Referenten:
Stephan Auer, deutscher Botschafter in der Republik Korea
Hak-Sung Kim, Professor, Department of Political Science & Diplomacy, Chungnam National University

12:30 – 13:30 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

13:30 – 17:00 Uhr

4 parallele Arbeitsgruppen (Ort: Lotte City Hotel Daejeon)

AG 1:
Duale Berufsausbildung als Feld deutsch-koreanischer Zusammenarbeit in der Zeit der 4. Industriellen Revolution

Chair:
Barbara Zollmann, Präsidentin und CEO/Geschäftsführerin, Deutsch-Koreanische Handelskammer

Referenten:
Heike Baehrens MdB, Stellvertretende Vorsitzende der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe
Kyu-Sang Cho, Präsident und CEO, Daimler Trucks

AG 2:
Die Bedeutung der Teilhabe von Frauen am Wirtschaftsleben in Deutschland und Korea angesichts der demografischen Entwicklung

Chair:
Hyun-Kyeong Jun, Chairwoman, KIBWA (Korea IT Business Women’s Association)

Referenten:
Katharina Landgraf MdB, Vorsitzende der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe
So Young KIM, Head der Graduate Schule für S&T Policy, KAIST

AG 3:
Die Rollen und Aufgaben der KMU in der Zeit der 4. Industriellen Revolution und deren Unterstützung

Chair:
Soyeon Kim, NRW.INVEST

Referenten:
Dirk Hilbert, Oberbürgermeister der Stadt Dresden
Jeon-young Lee, Senior Advisor, Korea International Cooperation Agency (KOICA)

AG 4:
Chancen und Herausforderungen für Deutschland und Korea auf dem Feld der Energiepolitik

Chair:
Yonghun Jung, Adjunct Professor, Abteilung für Energie Systeme, Universität Ajou

Referenten:
Christian Pahlke, Vice President, Power and Gas Division, Siemens Ltd. Seoul
HC Kim, Büro für neue und erneuerbare Energie, Ministerium für Handel, Industrie und Engergie (MOTIE) (angefragt)

Gemeinsames Kulturprogramm in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Korea,

anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Goethe-Institut Korea – Außenstelle Daejeon mit

anschließendem Essen

18:00 – 18:30 Uhr

18:35 – 19:00 Uhr

 

 

19:00 – 19:45 Uhr

19:45 – 20:00 Uhr

20:00 Uhr

21:30 Uhr

Fahrt mit dem Bus zur Arthall, Daejeon Seogu Cultural Center

1) Willkommensgrüße, Dr. Marla Stukenberg, Goethe-Institut Korea

2) Moon-Hee Han ph.D, Vice-President of External Affairs, Chungnam National University

3) Grußwort, Hartmut Koschyk, Ko-Vorsitzender des Deutsch-Koreanischen Forums

4) Ansprache, Bundeskanzler a.D. Gerhard Schroeder

Pansori Aufführung

Transfer zum Restaurant mit Bussen

Abendessen im Kyungbokkung (koreanisches Restaurant)

Fahrt mit dem Bus zurück zum Hotel