Category Archives: Aktuelles

You are here:

XVIII. Deutsch-Koreanisches Forum erarbeitet Empfehlungen an Staats- und Regierungschefs beider Länder

Panel Empf

Im Deutschen Bundestag in Berlin fand die Abschlusstagung des diesjährigen XVIII Deutsch-Koreanischen Forums statt, wo auf der Grundlage der stattgefundenen Diskussionen die traditionellen Empfehlungen an die Staats- und Regierungschefs beider Länder erarbeitet wurden. Des Weiteren stellten die Teilnehmer des Deutsch-Koreanischen Juniorforums ihre Handlungsempfehlungen dem „Seniorforum“ vor. Die Ko-Vorsitzenden Hartmut Koschyk und die beiden koreanischen Ko-Vorsitzenden…

8. Deutsch-Koreanisches Juniorforum / Arbeitsgruppe “Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft“

AG 1 JF

Von Alexander Ji-San Lenz, Teilnehmer des 8. Deutsch-Koreanischen Juniorforums Die Arbeitsgruppe 1 „Digitalization, artificial intelligence, and its effect on society“ traf sich zusammen mit der Gruppenleiterin Prof. Dr. Hwajung Kim, mit der koreanischen und der deutschen Delegation in der FU Berlin zu ihrer Gruppensession. Die deutsche Delegation startete mit der deutschen Situation dass es trotz…

8. Deutsch-Koreanisches Juniorforum / Arbeitsgruppe „Chancengleichheit in Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft“

DKJF_2019-18

Geschrieben von Oscar Freyer, Teilnehmer des 8. Deutsch-Koreanischen Juniorforums Das Prinzip der Egalität ist für nach Offenheit strebende Gesellschaften wie Südkorea und Deutschland elementar. Allen Mitgliedern sollten in allen Bereichen gleiche Rechte und Chancen garantiert werden. Die auf dem Weg zu diesem Ideal noch zu beseitigenden Hürden wurden in einer aus vier deutschen und vier…

Koschyk trifft südkoreanischen Vize- Wiedervereinigungsminister Suh Ho

Suh Ho

Das geschäftsführende Vorstandsmitglied des Deutsch-Koreanischen Forums e.V., Thomas Konhäuser, Vize- Wiedervereinigungsminister Suh Ho, der Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums, Hartmut Koschyk, Wiedervereinigungsattache Kim Inho und Herr Jeonghyeon Lee vom südkoreanischen Wiedervereinigungsministerium Der Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums, Hartmut Koschyk, hat sich in Berlin zu einen Informationsaustausch mit dem südkoreanischen Vize- Wiedervereinigungsminister, Suh Ho, getroffen. An dem Gespräch…

8. Deutsch-Koreanisches Juniorforum / Arbeitsgruppe „Erinnerung an Diktatur und Vergangenheitsbewältigung“

ag fw

Geschrieben von Felix Wieland, Teilnehmer des Deutsch-Koreanischen Juniorforums In der Arbeitsgruppe vier beschäftigten sich die Teilnehmer mit Themen aus dem Bereich der Erinnerungskultur, mit Gedenken und mit Wiederaufarbeitungsprozessen von Gewaltherrschaften und Diktaturen sowohl aus der Perspektive Deutschlands als auch Koreas. Die Gruppenarbeit profitierte dabei besonders von der interdisziplinäre Zusammensetzung der Teilnehmergruppe sowie durch die paritätischen…

8. Deutsch-Koreanisches Juniorforum / Arbeitsgruppe „Energiepolitik, Atomausstieg und Klimawandel“

AG VH

Geschrieben von Viktoria Hensler, Teilnehmerin des 8. Deutsch-Koreanischen Juniorforums Die Arbeitsgruppe „Energy Policy, nuclear phase out and climate change“ bestand aus drei deutschen, und vier koreanischen Teilnehmern, von denen drei in Deutschland und Österreich aufwuchsen. Alle Teilnehmer hatten schon in beiden Ländern gelebt und sich thematisch ausgiebig vorbereitet. Somit waren alle bestens gerüstet eine informierte…

8. Deutsch-Koreanisches Juniorforum / Arbeitsgruppe „Frieden und Wohlstand auf der koreanischen Halbinsel und in der Welt“

AG HG

Geschrieben von Hannah Grüttgen, Teilnehmerin des 8. Deutsch-Koreanischen Juniorforums Möchte man über das Thema Frieden auf der koreanischen Halbinsel sprechen, so ist dies nicht ohne die Nennung und Einbeziehung der Demokratischen Volksrepublik Korea (im folgenden Nordkorea) möglich. Deren nukleare Waffen postulieren für Südkorea das größte Sicherheitsrisiko und somit stand die Problematik der Erreichung einer nordkoreanischen…

Gemeinsame kulturelle Abschlussveranstaltung mit allen Teilnehmern des Deutsch-Koreanischen Juniorforums, ehemaligen Teilnehmern des Juniorforums und Teilnehmern des Deutsch-Koreanischen Forums

Titel KV

In einem ehemaligen Tiefbunker aus dem zweiten Weltkrieg in Berlin Wilmersdorf/Schmagendorf, in dem unter dem Namen „ARTIST HOMES“ ein unabhängiges koranisches Kulturzentrum von Jong-Ha Kim, Jazz-Gitarrist aus Südkorea, gemeinsam mit seiner Ehefrau Keiko und seine Schwester Heunha betrieben wird, fand das diesjährige VIII. Deutsch-Koreanische Juniorforum und das XVIII. Deutsch-Koreanische Forum seinen Abschluss. Der Ort für…

Deutsch-Koreanisches Forum besichtigt Gedenkstätte Berliner Mauer und die East-Side Gallery

Bernauer Strasse

Am letzten Tag des Deutsch-Koreanischen Forums besichtigten die Teilnehmer des Deutsch-Koreanischen Forums zunächst die Gedenkstätte Berliner Mauer, in dessen Besucherzentrum am Vortag das gemeinsame Panel „Erinnerung als Mahnung: Diktaturerfahrungen in Deutschland und Korea als Auftrag für den Einsatz für Demokratie und Menschenrechte“ mit den Teilnehmern des Deutsch-Koreanischen Forums und des Deutsch-Koreanischen Juniorforums stattgefunden hatte. Die…