XVIII. Deutsch-Koreanisches Forum / AG 2: Die Rolle beider Länder in der Weltgesundheit

Panel AG2

Die Arbeitsgruppe wurde von Johannes Klausa, Director, Aid to the Church in Need (3.v.r.) geleitet Vorsitz: Johannes Klausa, Director, Aid to the Church in Need Referent: Prof. Dr. Myeongsei Sohn, Chairman des Institute for Global Engagement and Empowerment der Yonsei Universität (IGEE) und ehemaliger Präsident des Health Insurance Review and Assessment Service (HIRA). Referentin: Heike Baehrens…

Details

XVIII. Deutsch-Koreanisches Forum / AG 1: Die energie- und klimapolitische Entwicklung in Deutschland und Korea

Panel AG1

Vorsitz: Frau Botschafterin Hyoeun Jenny KIM, Stv. Generaldirektorin und Leiterin „Green Growth Planning and Implementation“, Global Green Growth Institute (GGGI) Referenten: Prof. Dr. Werner PASCHA, Universität Duisburg, Institute of East Asian Studies and Mercator School of Management Professor Yonghun JUNG, Adjunct Professor, Energy Systems Department, Ajou University Die Vorsitzende eröffnete die Sitzung mit dem Hinweis,…

Details

XVIII. Deutsch-Koreanisches Forum / Mittagessen auf Einladung der Lufthansa Group

Panel 0

Tobias Heinrich, Leiter Repräsentanz Berlin der Lufthansa Group Auf Einladung der Lufthansa Group fand im Dachgartenrestaurant auf der Reichstagskuppel das Mittagessen für die Teilnehmer des Deutsch-Koreanischen Forums statt, wofür sich Ko-Vorsitzender Koschyk herzlich bedankte. Tobias Heinrich, Leiter Repräsentanz Berlin der Lufthansa Group, begrüßte die Gäste und verwies auf die langjährigen Beziehungen der Lufthansa zur Republik…

Details

XVIII. Deutsch-Koreanisches Forum / Panel 3: Die Entwicklung künstlicher Intelligenz und der Digitalisierung in Deutschland und Korea und deren gesellschaftliche Relevanz

Panel 3

Frau Soyeon Schröder-Kim  Digitalisierung und Künstliche Intelligenz sind weder haptisch noch greifbar. Dennoch sind sie in der heutigen Zeit bereits in alles Lebensbereichen vorhanden. Im Zuge Ihrer Moderation des letzten Panels des ersten Sitzungstages verglich die Repräsentantin der NRW.Invest, Soyeon Schröder-Kim, den digitalen Wandel und die jeweils nötigen Umstrukturierungen einzelner Länder. Exemplarisch nannte Sie in…

Details

XVIII Deutsch-Koreanisches Forum / Panel 2: Gestaltung von Nachbarschaftsverhältnissen und regionaler Zusammenarbeit / Deutsche Erfahrungen – Koreanische Herausforderungen

Panel 2

Thomas Awe, ehemaliger Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Republik Korea, Japan und der Volksrepublik China leitete das Panel Getreu dem Thema der Panelsitzung „Gestaltung von Nachbarschaftsverhältnissen und regionaler Zusammenarbeit / Deutsche Erfahrungen – Koreanische Herausforderungen“ berichtete der ehemalige Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Republik Korea, Japan und der Volksrepublik China, Thomas Awe, von seinem beruflichen Werdegang…

Details

XVIII. Deutsch-Koreanisches Forum / Panel 1: Die aktuelle politische, wirtschaftliche und soziale Lage in beiden Ländern

Panel 1

Der ehemaligen Professor der Yonsei University und Gründungsvorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums, Prof. Dr. Chung-Ho Choe (2.v.l) Die erste Sitzung des deutsch-koreanischen Forums befasste sich mit der gesamtheitlichen Situation der beiden Nationen und wurde vom ehemaligen Professor der Yonsei University, Prof. Dr. Chung-Ho Choe, moderiert und geleitet. Als Einstieg in die umfassende Thematik verwies CHOE auf…

Details

Eröffnung des XVIII. Deutsch-Koreanischen Forums im Deutschen Bundestag

Eröffnung 1

Im Europasaal des Paul-Löbe-Hauses eröffnete der deutsche Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums, Parlamentarischer Staatssekretär a.D. Hartmut Koschyk, den ersten Sitzungstag des XVIII. Deutsch-Koreanischen Forums. Ko-Vorsitzender Hartmut Koschyk, Premierminister a.D. Kim Hwang-Sik, Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder, Frau Soyeon Schröder-Kim und Botschafter Dr. Bumgoo Jong Eine besondere Überraschung bot sich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Forums durch den spontanen Besuch…

Details

Feierliche Eröffnung des 18. Deutsch-Koreanische Forums in Berlin!

Welcomedinner_DKF_19-8

Der deutsche Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums, Parlamentarischer Staatssekretär a.D. Hartmut Koschyk Im Hotel Steigenberger in Berlin wurde das diesjährige 18. Deutsch-Koreanische Forum feierlich eröffnet. Neben den Teilnehmern des Deutsch-Koreanischen Forums waren auch alle Teilnehmer des 8. Deutsch-Koreanischen Juniorforums zugegen, deren Tagungen ebenfalls morgen beginnen. Frau Soyeon Schröder-Kim gemeinsam mit der Vorsitzenden der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe Katharina…

Details

XVIII. Deutsch-Koreanische Forum und VIII. Deutsch-Koreanisches Juniorforum tagen vom 18. bis 21. September in Berlin

Grafik-Logo

Vom 18. bis zum 21. September findet in Berlin das 18. Deutsch-Koreanische Forum und das 8. Deutsch-Koreanische Juniorforum statt. Koschyk: „In diesem Jahr jährt sich der Fall der Berliner Mauer zum 30. Mal. Insbesondere vor dem Hintergrund der leidvollen Erfahrung der deutschen Teilung und dem Glück der deutschen Wiedervereinigung ist es umso mehr von großer…

Details