XVIII Deutsch-Koreanisches Forum / Panel 2: Gestaltung von Nachbarschaftsverhältnissen und regionaler Zusammenarbeit / Deutsche Erfahrungen – Koreanische Herausforderungen

Panel 2

Thomas Awe, ehemaliger Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Republik Korea, Japan und der Volksrepublik China leitete das Panel Getreu dem Thema der Panelsitzung „Gestaltung von Nachbarschaftsverhältnissen und regionaler Zusammenarbeit / Deutsche Erfahrungen – Koreanische Herausforderungen“ berichtete der ehemalige Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Republik Korea, Japan und der Volksrepublik China, Thomas Awe, von seinem beruflichen Werdegang…

Details

XVIII. Deutsch-Koreanisches Forum / Panel 1: Die aktuelle politische, wirtschaftliche und soziale Lage in beiden Ländern

Panel 1

Der ehemaligen Professor der Yonsei University und Gründungsvorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums, Prof. Dr. Chung-Ho Choe (2.v.l) Die erste Sitzung des deutsch-koreanischen Forums befasste sich mit der gesamtheitlichen Situation der beiden Nationen und wurde vom ehemaligen Professor der Yonsei University, Prof. Dr. Chung-Ho Choe, moderiert und geleitet. Als Einstieg in die umfassende Thematik verwies CHOE auf…

Details

Eröffnung des XVIII. Deutsch-Koreanischen Forums im Deutschen Bundestag

Eröffnung 1

Im Europasaal des Paul-Löbe-Hauses eröffnete der deutsche Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums, Parlamentarischer Staatssekretär a.D. Hartmut Koschyk, den ersten Sitzungstag des XVIII. Deutsch-Koreanischen Forums. Ko-Vorsitzender Hartmut Koschyk, Premierminister a.D. Kim Hwang-Sik, Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder, Frau Soyeon Schröder-Kim und Botschafter Dr. Bumgoo Jong Eine besondere Überraschung bot sich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Forums durch den spontanen Besuch…

Details

Feierliche Eröffnung des 18. Deutsch-Koreanische Forums in Berlin!

Welcomedinner_DKF_19-8

Der deutsche Ko-Vorsitzende des Deutsch-Koreanischen Forums, Parlamentarischer Staatssekretär a.D. Hartmut Koschyk Im Hotel Steigenberger in Berlin wurde das diesjährige 18. Deutsch-Koreanische Forum feierlich eröffnet. Neben den Teilnehmern des Deutsch-Koreanischen Forums waren auch alle Teilnehmer des 8. Deutsch-Koreanischen Juniorforums zugegen, deren Tagungen ebenfalls morgen beginnen. Frau Soyeon Schröder-Kim gemeinsam mit der Vorsitzenden der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe Katharina…

Details

XVIII. Deutsch-Koreanische Forum und VIII. Deutsch-Koreanisches Juniorforum tagen vom 18. bis 21. September in Berlin

Grafik-Logo

Vom 18. bis zum 21. September findet in Berlin das 18. Deutsch-Koreanische Forum und das 8. Deutsch-Koreanische Juniorforum statt. Koschyk: „In diesem Jahr jährt sich der Fall der Berliner Mauer zum 30. Mal. Insbesondere vor dem Hintergrund der leidvollen Erfahrung der deutschen Teilung und dem Glück der deutschen Wiedervereinigung ist es umso mehr von großer…

Details

Deutsch-Koreanisches Juniorforum trifft Mitglieder der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag!

Parlamentariergruppe 1

Gemeinsam mit Mitgliedern der Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag Von Felix Wieland, Teilnehmer des 8. Deutsch-Koreanischen Juniorforums Trotz der laufenden Haushaltswoche des Bundestages nahmen sich die Bundestagsabgeordneten Frau Vorsitzende Katharina Landgraf, Herr stv. Vorsitzender Thomas Lutze und Herr stv. Vorsitzender Dr. Wieland Schinnenburg die Zeit uns eine Einführung in die Arbeit der Deutsch-Koreanischen Parlamentarier Gruppe…

Details

Auftaktveranstaltung des diesjährigen Deutsch-Koreanischen Juniorforums in Berlin!

Bild 1

Das geschäftsführende Vorstandsmitglied des Vereins Deutsch-Koreanischen Foum e.V., Thomas Konhäuser, begrüßte die koreanischen und deutschen Teilnehmer des 8. Deutsch-Koreanischen Juniorforums im Namen des deutschen Ko-Vorsitzenden, Hartmut Koschyk, herzlich Die Auftaktveranstaltung des diesjährigen Deutsch-Koreanischen Juniorforums begann im traditionsreichen Alt-Berliner Lokal „Zur Kneipe“. Das geschäftsführende Vorstandsmitglied des Vereins Deutsch-Koreanischen Foum e.V.. Thomas Konhäuser, begrüßte die 50 koreanischen und…

Details

Nordkorea stellt USA-Dialog in Frage / Koschyk: Kim Jong-un steht auch von Seiten seiner Gefolgschaft in Militär und Partei mächtig unter Druck!

KJUB

Foto: / AP Photo / dpa Nordkorea hat Äußerungen von US-Außenminister Mike Pompeo zum Anlass genommen, die Atomgespräche mit Washington infrage zu stellen. „Unsere Erwartungen an einen Dialog mit den USA schwinden allmählich und wir werden dazu gezwungen, alle unsere bisherigen Maßnahmen zu hinterfragen“, zitierte die amtliche Nachrichtenagentur KCNA am Samstag Vize-Außenminister Choe Son Hui….

Details

Nordkorea / Koschyk: Kim Jong-un steht mit dem Rücken zur Wand!

10,w=1986,q=low,c=0.bild

Foto: KCNA / Reuters Die BILD-Zeitung fragte den Nordkorea-Kenner Hartmut Koschyk, wie er die Wirtschaftslage der Kim-Diktatur einschätzt. Koschyk ist in den vergangenen Jahren oft nach Nordkorea gereist und Ko-Vorsitzenden des Deutsch-Koreanischen Forums. BILD: Warum sieht Nordkoreas Wirtschaft derzeit SO schlecht aus? Hartmut Koschyk: „Die Sanktionen der Internationalen Gemeinschaft wirken! Unter diesen Bedingungen kann sich…

Details